RUB » Fakultät für Philosophie und Erziehungswissenschaft » Philosophie – Fach und Lehreinheit » Forschungszentrum für Klassische Deutsche Philosophie

 

Collage: Ruth Tesmar

Das Forschungszentrum für Klassische Deutsche Philosophie / Hegel-Archiv fördert die Auseinandersetzung mit der Klassischen Deutschen Philosophie in ihrer ganzen Breite. Das Interesse gilt sowohl einer umfassenden Sicht auf Vertreter und Beiträge der Epoche um 1800 als auch dem dezidierten Ziel, die Potentiale der Klassischen Deutschen Philosophie für systematische und gegenwartsbezogene Fragestellungen fruchtbar zu machen. Einschlägige Forschungsprojekte werden in verschiedenen Formaten (Gastvorträge, Konferenzen, längerfristige Vorhaben) und in wissenschaftlicher und organisatorischer Kooperation mit in- und ausländischen Partnern realisiert.

Angesiedelt am Forschungszentrum, in das das Hegel-Archiv mit Beginn des Jahres 2017 vollständig integriert ist, sind die Redaktion der Zeitschrift „Hegel-Studien“, die Editionsprojekte zu Hegel und Jacobi, das Forschungskolloquium zur Klassischen Deutschen Philosophie sowie die Forschungsbibliothek, die Studierenden, DoktorandInnen und Gästen des Forschungszentrums für Klassische Deutsche Philosophie / Hegel-Archiv zur Verfügung steht.

 

 

Aktuelles

Nachrichten

13. Mai 2018
Frau Swantje Bornheim hat ihre Arbeit als Bibliotheksfachkraft im Hegel-Archiv aufgenommen. Die neuen Öffnungszeiten der Bibliothek sind montags bis donnerstags, 8.30 bis 12.30 Uhr, sowie freitags, 8.30 bis 12.00 Uhr (weitere Informationen).

2. April 2018
Als StipendiatInnen am Forschungszentrum werden in diesem Jahr Frau Kyla Bruff (Memorial University of Newfoundland; Stipendium des Forschungszentrums), Herr Dr. Bernardo Ferro (Coimbra; „Research Explorer Ruhr“-Programm) sowie Herr Jeremy Hovda (Leuven; „PhD Exchange“-Programm) Forschungsaufenthalte in Bochum verbringen (zur ganzen Nachricht).

27. Februar 2018
Band 51 der Hegel-Studien ist erschienen (zur ganzen Nachricht).

5. Dezember 2017
Der Abschluss der Ausgabe Hegel, Gesammelte Werke, wird von der DFG sowie der Gerda Henkel Stiftung gefördert. Die Übersicht über die Edition und die aktuell erscheinenden Bände finden Sie hier.

 

Nächste Termine

26. Juni 2018, 18.15 Uhr
HGA 20

Bochumer Hegel-Vorlesung
Prof. Dr. Christoph Menke (Frankfurt a.M.):
Dialektik der Befreiung. Die Erfahrung des Exodus (Abstract, Plakat)

27. Juni 2018, 10.00-13.00 Uhr
GA 6/153

Bochumer Hegel-Vorlesung
Kolloquium mit Christoph Menke